Der Bruch

Ein Drama über die Abwärtsspirale
Abendtheatertext | Uraufführung 1989, Freiburg | Besetzung: Fünf Spieler | ca. 75 Minuten
ISBN 978-3-945628-55-3
24,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Egon, Fahrer in einer Speditionsfirma, führt ein normales, arbeitsames Leben, bis er eines Tages durch „Alkohol am Steuer“ seinen Job verliert. Es folgt ein verzweifeltes Telefonat mit der schwangeren Verlobten. Er verliert alles und noch viel mehr, als er „alte Freunde“ wiedertrifft, die ihn zum Glücksspiel überreden. Egon steht vor der Frage, wie er das Geld nun beschaffen soll und trifft dabei auf seine inneren Gestalten: Fiete Schnellgeld und Ernst Aufrecht. Er lässt sich zu einem Einbruch überreden. Bei diesem wird er erwischt, gefangen genommen und verhört und so nimmt das Schicksal seinen Lauf…