Die Spenderniere

Ein Gesundheitstheaterstück zum Thema Organspende
Präventionstheatertext | Uraufführung 2014, Wiesbaden | Besetzung: Eine Spielerin, zwei Spieler | ca. 45 Minuten
ISBN 978-3-945628-17-1
21,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Johannes Galli ist leidenschaftlicher Theatermacher und nutzt die Bühne, um Wissen um Krankheit und Gesundheit anschaulich zu vermitteln. Die Theaterstücke seiner innovativen Reihe „Theater für Gesundheit“ inszeniert Johannes Galli unter der wissenschaftlichen und medizinischen Beratung von Professoren und Fachgremien.

Das von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mitfinanzierte Theaterstück „Die Spenderniere“ von Johannes Galli möchte dazu einladen, sich kritisch mit der Frage auseinanderzusetzen, ob man selber seine Organe spenden möchte.
In eindrücklichen Szenen werden die Geschehnisse bei einer Nierentransplantation geschildert. Gespräche beim Arzt und der Narkose-Traum, in dem Funktion und Zerfall der Niere tänzerisch dargestellt werden, sind einige der Höhepunkte in diesem Theaterstück, das im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut geht.
Wissenschaftliche Beratung: Prof. Dr. Frank Strutz (Nephrologe).

Weitere Stücke aus der Serie „Theater für Gesundheit“:
„Das Blutbad“ – über die Vorkommnisse auf einer Dialyse Station – und „Die Süße des Lebens“ – zum Thema Diabetes.