Funzel macht Hausaufgaben

Pädagogisches Clowntheater für Kinder
Präventionstheatertext | Uraufführung 1986, Freiburg | Besetzung: Eine Spielerin, zwei Spieler | ca. 45 Minuten
ISBN 978-3-943044-77-5
21,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Ein Theaterstück über die Problematik der Hausaufgaben. Zwei Schüler, die sich erst herumquälen mit dem leidigen Thema Hausaufgaben, kommen auf die Idee, das Gedicht „Erlkönig“ (J.W. Goethe) mit verteilten Rollen zu lesen. Während des Lesens finden sie immer mehr in die rhythmische Sprache hinein und beginnen, die Rollen richtig zu spielen, sogar mit Kostümen. Das rhythmische Sprechen und gleichzeitige Spielen des Gedichts macht beiden so viel Spaß, dass sie auf ihren Vortrag im Unterricht regelrecht hinfiebern. Dieser wird auch so spannend, dass er sogar die Lehrerin mitreißt.

Die Präventionstheaterstücke von Johannes Galli behandeln aktuelle Themen und sind interaktiv. Der Autor hat sie im Auftrag von Institutionen und Organisationen wie z.B. der UNO Wien, dem Oberschulamt Baden-Württemberg, dem Abfallwirtschaftsamt Freiburg, der DAK oder der Hänsel + Gretel Stiftung inszeniert.