Der goldene Schlüssel

Artikelnummer: ISBN 978-3-943044-62-1
Präventionstheatertext | Uraufführung 1991, Freiburg | Besetzung: Zwei Spielerinnen, zwei Spieler | ca. 60 Minuten
ISBN 978-3-943044-62-1
21,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: ca. 5 Tag(e)

Ein Redner hält einen Vortrag zum Thema Sucht und wie man sie verhindern kann. Doch schon bald bedrängen ihn seine eigenen Süchte und er gerät völlig durcheinander. Je mehr er gegen sie ankämpft, umso stärker werden sie. Der Redner kämpft gegen seine drei inneren Gestalten und ringt um Bewusstsein für die Situation – der einzige Garant, eine Sucht zu überwinden.
Mit Humor, Ironie und einem Mitspielteil zeigt das Stück dem Zuschauer Persönlichkeitsanteile, die uns im Alltag bislang womöglich nur unbewusst begegnet sind und die verantwortlich sind für unsere kleinen, aber gefährlichen Süchte.

Die Präventionstheaterstücke von Johannes Galli behandeln aktuelle Themen und sind interaktiv. Der Autor hat sie im Auftrag von Institutionen und Organisationen wie z.B. der UNO Wien, dem Oberschulamt Baden-Württemberg, dem Abfallwirtschaftsamt Freiburg, der DAK oder der Hänsel + Gretel Stiftung inszeniert.

Veröffentlicht in Präventionstheater, Theatertexte