Die Sintflut

Artikelnummer: ISBN 978-3-945628-60-7
Abendtheatertext | Uraufführung 1992, Freiburg | Besetzung: Eine Spielerin | ca. 70 Minuten
ISBN 978-3-945628-60-7
24,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: ca. 5 Tag(e)

Wilma Wutz ist Lehrerin. Draußen tobt die Sintflut, doch in ihren eigenen vier Wänden lebt Wilma Wutz weiter, als sei nichts geschehen. Das halbe Land steht schon unter Wasser, aber solange man selbst noch irgendwie am Leben ist, muss einen das ja nicht weiter stören, so die selbstgefällige Wilma Wutz. Erst als ein Radio Quiz die verklemmte Wilma dazu bringt, im Rollenspiel aus sich herauszugehen, wird ihr ein Teil ihres verborgenen Wesens bewusst. Geholfen hat es indes nicht viel. Als Gott nach einem aberwitzigen Telefonat mit Wilma die Sintflut vorläufig stoppt, will die Lehrerin einmal als Heldin gefeiert werden. Leider kommt es nicht dazu, denn sie verheddert sich in Eifersüchteleien und so fleht sie zum Gott, dass es lieber wieder weiterregnen solle.

Veröffentlicht in Abendtheaterstücke, Theatertexte