Ehejubel

Teil 3 der Ehe-Komödien-Trilogie
Abendtheatertext | Uraufführung: 2014, Freiburg | Besetzung: Eine Spielerin, ein Spieler | ca. 70 Minuten
ISBN 978-3-943072-51-8
24,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Die beiden „Ehekracher“ Wilma und Willi haben fünfundzwanzig Jahre durchgehalten und wollen nun mit dem Fest der Silbernen Hochzeit ihre Ehe bejubeln. Doch gibt es Grund dafür?
Das Fest ist vorbereitet, die Gäste geladen und beide haben sich Besonderes dazu einfallen lassen – jedoch ihre gemeinsame Rückschau könnte gegensätzlicher kaum ausfallen.
Ganz in ihrem Element und gewürzt mit einer riesigen Portion komödiantischer Momente greifen Willi und Wilma in die Schatzkiste der Streitlust. Noch einmal geben sie alles und übertrumpfen sich gegenseitig mit Provokationen, doch am Ende siegt die Versöhnung.

„Ehejubel“ ist das Nachfolgestück zu „Ehekracher“ und „Eheurlaub“. Auch in „Ehejubel“ gelingt es Wilma und Willi, ihren Ehealltag auf den Kopf zu stellen.

Veröffentlicht unter Abendtheaterstücke

Johannes Galli zum Nachhören

Klassik à la carte - NDR Kultur - vom 21.12.2015 - Autor/in: Mende, Hans Jürgen
Johannes Galli erzählt über sein leidenschaftliches Theaterleben und vom Umgang mit seiner schweren Erkrankung. Hier klicken

Interview zur Weihnachtsgeschichte
Hier klicken

Aktuelle Artikel

Von Johannes Galli
Erschienen in: Connection, FLIEGE Magazin, Lebensträume Magazin