Eva und Lilith

Eine mythologische Komödie
Abendtheatertext | Uraufführung 1987, Freiburg | Besetzung: Zwei Spielerinnen | ca. 75 Minuten
ISBN 978-3-943044-81-2
24,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Die Ehefrau, Eva-Maria Binder, besucht Lilian Mondrücken, die Geliebte ihres Mannes. Beide ringen in intensiven Dialogen und heftigen Streitereien miteinander um ihr Recht auf den Mann. In einem Traum begegnen sich die beiden auf einer mythologischen Ebene: Eva, Adams zweite Frau, treu dienende Ehefrau und Urmutter, und Lilith, Adams erste Frau, Rebellin gegen alle festen Bindungen. Zurück in der Realität tauschen die beiden spielerisch ihre Rollen und nähern sich an.

Veröffentlicht unter Abendtheaterstücke, Theatertexte

Johannes Galli zum Nachhören

Klassik à la carte - NDR Kultur - vom 21.12.2015 - Autor/in: Mende, Hans Jürgen
Johannes Galli erzählt über sein leidenschaftliches Theaterleben und vom Umgang mit seiner schweren Erkrankung. Hier klicken

Interview zur Weihnachtsgeschichte
Hier klicken

Aktuelle Artikel

Von Johannes Galli
Erschienen in: Connection, FLIEGE Magazin, Lebensträume Magazin