The Tear of the Eagle

Artikelnummer: ISBN 978-3-945628-85-0
Abendtheatertext | Uraufführung 1998, Regina (Saskatchewan / Kanada) | Besetzung: Vier Spielerinnen, drei Spieler | ca. 70 Minuten
ISBN 978-3-945628-85-0
24,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: ca. 5 Tag(e)

Das Theaterstück bearbeitet die wahre Lebensgeschichte eines Cree Indianers aus Nordamerika. Sie steht exemplarisch für tausende: Ein kleiner Indianerjunge, weggenommen von seinen leiblichen Eltern, kommt in ein Pflege- und Erziehungsheim, wo er sowohl von Männern, als auch von Frauen misshandelt wird. Er läuft weg und landet hungrig auf der Straße. Er wird kriminell, er stiehlt. Er beginnt zu rauchen, Alkohol zu trinken, Drogen zu nehmen und übergibt sich ganz den Lastern des Lebens, bis er zerstört am Boden liegt. Am tiefsten Punkt angelangt, dem Tod nahe, hört er die Stimme seiner Ahnen. Er entsinnt sich seiner ureigenen Tradition und bekennt sich zu seiner Kultur, die ihm Kraft gibt.

Veröffentlicht in Abendtheaterstücke, Theatertexte